Verbreitung

Es gibt keine typischen Borreliose-Gebiete, wie man es zum Beispiel von der FSME (Frühsommer Meningo-Enzephalitis) kennt. Die Borreliose kommt in allen bewaldeten und pflanzenbewachsenen Gebieten in Europa und Nordamerika vor.

Die Lyme-Borreliose hat in Deutschland stark zugenommen. Nach aktuellen Schätzungen rechnet man mit bis zu 100.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Die durch Zeckenstiche übertragene Krankheit kann zu chronischen Entzündungen des Nervensystems, des Herzmuskels sowie der Gelenke führen und hohe Kosten für das Gesundheitssystem verursachen. Eine Deutschlandkarte dokumentiert die Verbreitung und Dichte der Borreliose und zeigt deutliche regionale Unterschiede.
Bild Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Lyme-Borreliose#/media/File:Borreliose.png